Oktober


FR 04.10.24 | Einlass 19:00 | Beginn 20:30
F+K PRESENTS (3 ARTISTS - 1 BAND)

SNEAK PREVIEW #3 w/ SAN GLASER, SARIFE, MORITZ KRUIT + SPECIAL GUEST

 

3 Artists - 1 Band!

Die neue Reihe im Birdland

 

Drei Künstler:innen aus verschiedenen Genres stellen sich mit ihrer Musik vor. Dabei werden alle Songs des Abends von einer Band in ganzen neuen Style vereint. Wer auf 80s, EDM und Soul steht, kommt voll auf seine Kosten! Auch zur 3. Runde Sneak Preview kommt wieder eine erst-klassige Band für einen unvergesslichen Abend zusammen:

 

San Glaser (voc)

Sarife (voc)

Moritz Kruit (voc, git)

Niklas Tikwe (b)

Tobias Held (dr) 

& Special Guest



SO 06.10.24 |  Einlass 18:00  |  Beginn 19:00

KAMPF DER KÜNSTE PRESENTS

CLUB POETRY SLAM

 

Die Sprache gibt den Rhythmus vor, jedes Wort wie ein gezielter Schlag auf die Snare, der Applaus brodelt wie eine gepeinigte Double-Bass und wird als Response auf den Call freigelassen – es ist der Club Poetry Slam im Birdland!  

 

In der Brutstätte der Hamburger Jazz-Szene kommt Spoken Word und Underground in Reinkultur zusammen, fusionieren in dem einzigartigen Charme des Birdlands zu einer Chimäre der Großartigkeit – hier treffen sich hungrige Newcomer und erfahrene Slammerinnen, messen sich im Wettstreit der Worte und tanzen auf der Klaviatur der Wort-Genres, zwischen hitzigen Pointen und Punchlines bauen sich im Crescendo leise Lyrik-Töne auf und steigern sich immer höher bis zur Finalcoda.

 

Slam, so wie er sein sollte, so wie alles damals in Chicago begann: mit ein paar verrückten Ideen, einem kühlen Drink und einem Mikrofon - mehr braucht es nicht für die smootheste Literaturveranstaltung in ganz Hamburg. 



MO 07.10.24 |  Einlass 19:00  |  Beginn 20:30

F+K PRESENTS (FOLK)

VINGARD (DK)

 

Die dänische Singer-Songwriterin Vingard schreibt seit frühester Kindheit Lieder, die aus ihrem Tagebuch stammen, in dem sie Fehlern Raum gibt und Gedanken aus-drückt, die ihr oft im Kopf herumschwirren. Im Laufe der Jahre hat sich der unschuldige Zeitvertreib aus der Kindheit zu einer essentiellen Ausdrucks-form entwickelt, in der das Schreiben von Liedern zu einer Lebensweise geworden ist. Diese Lieder entfalten sich in der Begegnung mit Menschen an einem Ort, der es erlaubt, eine innere Verletzlichkeit aufzulösen. Vingard stellt ihr Publikum in den Mittelpunkt ihrer Aufmerksamkeit und schafft eine positive Atmosphäre. Sie ist zutiefst bewegt von der Möglichkeit, sie an die Hand zu nehmen und ihren eigenen Antrieb auf sie zu lenken. Der Abdruck ist eine Erfahrung, Teil von etwas Größerem zu sein, wobei Vingard mit ihrer Ehrlichkeit den ersten Schritt macht und Raum für Zweifel, Gedanken und Geschichten von jedem Zuhörer schafft.

 

Mehr unter: Rolamusic



  VIDEO

JEDEN DI | Einlass 19:00  |  Beginn 20:00 

F+K PRESENTS (STAND-UP COMEDY)

SCHNACK STAND-UP

Stand-Up Comedy erlebt gerade einen Boom in Deutschland. Eine neue Generation an vielversprechenden Talenten steht in den Startlöchern und spielt Stand-Up Comedy nach amerikanischem Vorbild, befreit von Klamauk und Kalauern aller Art. Ehrlich, authentisch und vor allem witzig! Hamburg hat sich in den letzten Monaten zu einer heimlichen Metropole und Hotspot für deutsche Stand-Up Comedy entwickelt. Entdeckt bei unserem Event die Stars von morgen und genießt einen Abend voller Entertainment, garantiert ohne Cringe! Wir wissen: Deutsche Comedy ist besser als ihr Ruf, es braucht nur die richtigen Bühnen. Jeden Dienstag präsentiert euch Euer Host Lenny Wawro, im legendären Birdland, einen Mix aus Newcomer und erfahrenen Profis. 



MI 09.10.24 |  Einlass 19:00  |  Beginn 20:30

WEDNESDAY JAZZ (MODERN JAZZ)

JAZZWERK OKTETT

 

Das "JazzWerk Oktett" präsentiert Musik des Pianisten Dirk Bleese. Seine Kompositionen und Arrangements erinnern an Werke von Art Pepper, Gil Evans oder Benny Golson und sind unterschiedlicher Genres der Jazzgeschichte entlehnt. Modern, Latin und Groove Jazz, knackige Bläsersätze, orches-trale Klangwelten, grandiose Solisten der Hamburger Szene - ein abwechslung-sreiches und energiegeladenes Programm!

 

Das JazzWerk ist ein Kollektiv Hamburger Jazzmusiker und präsentiert im BIRDLAND regelmäßig orchestralen Jazz in verschie-denen Besetzungen und unterschiedlichen Programmen: Im Oktober im Oktett, im Dezember im Nonett und im Februar 2025 im klassischen Big Band-Format, alle zwei Monate jeweils am 2. Mittwoch! Die Mitglieder des JazzWerks sind allesamt renommierte Solisten und Bandleader der Hamburger und deutschen Jazzszene.  

 

Mit:

Steve Wiseman (trp, flh.)

Tadeusz Jakubowski (as)

Ralph Reichert (ts)

Erik Konertz (trb)

Daniel Buch (bs)

Dirk Bleese (p/comp.)

Oliver Potratz (b)

Moritz Hamm (dr)



NACHHOLTERMIN VOM 28.01.24

FR 11.10.24 |  Einlass 19:00  |  Beginn 20:30
F+K PRESENTS (JAZZ / WORLD / BEATS)

SAMUEL WOOTTON’S ALLSORTS

 

Samuel Wootton ist Percussionist, Komponist und Producer. Er ist von Jazz, Weltmusik und beatorientierter Musik inspiriert, bedingungslos unbefangen, experimentierfreudig und immer auf der Suche nach Musik die ihn emotional berührt. Fündig wird er in der dadaistischen Musik von Tom Zé genauso wie bei Kae Tempest oder Tom Waits. Seine eigene Musik hat Tiefe, Humor und beeindruck-ende instrumentale Vielfalt. Sie erzählt Geschichten und kreiert einzigartige Stimmungen mit pulsierenden Rhythmen und intimen Melodien. Am 05.01.2024 erschien sein Debütalbum „Allsorts“ unter eigenem Namen. Live setzt er seine Musik mit einer hochkarätig besetzten Band „Samuel Wootton’s Allsorts“ um. Dabei bietet er den Akteuren eine Spielwiese für Improvisation und kreiert eine Schnittstelle zwischen komponierter Musik, impro-visierter Musik und gesprochenem Wort. 

 

Mit:

Samuel Wootton / Percussion

Anna - Lena Schnabel / Saxophone

Moritz Stahl / Saxophone

Lena Geue / Vocals, Synthesizer, Guitar

Alex Eckert / Guitar, Bass, Keys 

Silvan Strauß / Drums



Foto: AP/Shutterstock.com

SA 12.10.24 |  Einlass 19:00  |  Beginn 20:30

SATURDAY NIGHT LIVE JAZZ (COOL JAZZ / LITERATUR) TROUBLE IS MY BUSINESS – JAZZ MEETS RAYMOND CHANDLER

 

Trouble is my business ist eine szenische Lesung von Raymond Chandler Texten in Verbindung mit Jazz im Stile der Verfilmungen seines Romanwerkes. Chandler gilt als Pionier der Hardboiled-Detective-Novels, einer Thrillerserie, die nach dem Zweiten Weltkrieg als sogenannte „Schwarze Reihe“ berühmt wurde. In der Gestalt des Philip Marlowe schuf er den melancholischen Privatdetektiv, der versucht, in einer korrupten rücksichtslosen Welt moralisch und menschlich richtig zu handeln. Sprecher ist der Schauspieler Günter Schaupp, der als freier Schauspieler am Ernst-Deutsch-Theater und Thalia-Theater in Hamburg arbeitet. Lässiger Cooljazz wechselt mit heißem Bebop. 

 

Mit:

Johannes Brachtendorf (tp)

Ralph Reichert (ts, ss)

Enno Dugnus (p, comp.)

Gerold Donker (b)

Wolff Reichert (dr)



FR 18.10.24 |  Einlass 19:00  |  Beginn 20:30

F+K PRESENTS (SOUL / POP)

ROBINE & BAND (NL)

 

ROBINE galt lange Zeit als Geheimtipp in der niederländischen Musiklandschaft. Ihre starke, gefühlvolle Stimme und ihre emotionalen Auftritte verschafften ihr schon sehr früh die Aufmerksamkeit der Top-Player der Branche. Sie spielte in "De Wereld Draait Door" und "RTL Boulevard" mit Alain Clark (niederländisches Fernsehen), stand im Finale von "The Voice Kids", sang vor 20.000 Menschen im Fußballstadion des FC Groningen, trat bei großen Veranstaltungen mit Candy Dulfer auf, tourte durch China und Europa, ist regelmäßiger Gast im Club Dauphine in Amsterdam und hatte eine Reihe von Auftritten bei RTV Noord. Aber in einer anspruchsvollen, oft schmerzhaft oberflächlichen Branche hatte sie nie das Gefühl, ihr wahres Ich ausdrücken zu können. Bis jetzt... 

Mit der Veröffentlichung ihrer Debütsingle FROM YOU beweist ROBINE, dass sie den hohen Erwartungen gerecht wird, indem sie ihre ganz persönliche Geschichte erzählt, wie sie sich aus einer Beziehung mit einer Person mit einer narzisstischen Persönlich-keitsstörung befreit hat: "Ich hoffe, dass ich andere Menschen inspirieren kann, die unter dieser Art von Beziehungen leiden. Ich möchte zeigen, dass sie nicht allein sind. Und dass sie auch stark sind."



SA 19.10.24 |  Einlass 19:00  |  Beginn 20:30

SATURDAY NIGHT LIVE JAZZ
(MODERN JAZZ / ELECTRONICA)

AMINO THRIFT (NYC/COLOGNE)

 

AMINO THRIFT ist ein improvisierendes Quartett, das die Konturen des modernen Jazz neu interpretiert. Das Ensemble verbindet auf innovative Weise die treibenden Rhythmen des Jazz mit zeitgenössischen sowie elektronischen Klanglandschaften. Die eher klassische Besetzung eines Jazz Quartetts wird dabei um elektronische Instrumente und Sound Modulationen erweitert oder ersetzt. Die Band wurde zunächst als Trio in New York City gegründet, wo sie ihre diversen kulturellen Hintergründe und Einflüsse zu einem eigenen Band Sound kultivierten. In 2024 wurde die Band um die renommierte Saxophonistin Theresia Philipp erweitert, welche eine komplett neue musikalische Dimension und mitreißende Energie beisteuert.

 

Mit:

Theresia Philipp (sax)

Noah Rott (p, synth)

Florian Herzog (b)

Kobi Abcede (dr) 



SO 20.10.24 |  Einlass 19:00  |  Beginn 20:30

F+K PRSENTS (SINGER-SONGWRITER)

RORY CHARLES (MANCHESTER, UK)

 

Rory Charles ist Lead Sänger, der aus Manchester stammenden Band "The Age of Glass". Mit ihrer ausgefallenen Live-Show tourte die Band schon durch ganz Europa. Und das mit Erfolg.

 

Solo legt Rory Charles die Pailletten ab und tauscht Synthesizer gegen Gitarre und Klavier um auf ehrlichste Art und Weise Songs zu schreiben. Seine Stimme über-schreitet die Grenzen der Gegenwart und nimmt das Publikum mit in eine ganz eigene Traumwelt. Es sind diese wunder-schönen und manchmal auch einpräg-samen Melodien, die einen zum Anhalten zwingen, wenn man in Europas Straßen auf den charmanten Briten trifft. Rory kreiert eine heitere, warme und anregende Atmosphäre und zaubert seinem Publikum selbst an den trost-losesten Tagen ein lächeln ins Gesicht.



FR 25.10.24 |  Einlass 19:00  |  Beginn 20:30
F+K PRESENTS (BLUES / FOLK / SOUL)
JON KENZIE (MANCHESTER, UK)

Groovige Gitarrenlicks und kraftvoller Gesang aus Manchester, UK

 

Als Straßenmusiker in berühmten Clubs und als Support für Künstler, wie z.B The Dead South, Jack Savoretti, Saint Paul und The Broken Bones, hat Jon Kenzie viele Fans gewonnen.

Seine Songs sind eine Mischung aus sanfter Dynamik und treibenden Emotionen innerhalb der Genres Blues, Folk und Soul. Beeinflusst ist Jon Kenzie von Künstlern wie Muddy Waters, Al Green und Bob Dylan.

SUPPORT: STEVIE WILLIAMS



SA 26.10.24 |  Einlass 19:00  |  Beginn 20:30
SATURDAY NIGHT LIVE JAZZ (VOCAL JAZZ)

SOPHIA OSTER QUARTETT

 

Die junge Pianistin, Sängerin und Komponistin Sophia Oster ist zweifellos eine der vielversprechenden musikalischen Neuerscheinungen und hat sich schon einen würdigen Platz in der Jazzwelt erspielt. Mit ihrem Quintett nahm sie 2021 ihr Debütalbum „Jubilation“ auf und ist in den verschiedensten Formationen zu hören. Ihr Quartett um den mehrfach ausge-zeichneten Saxophonisten Konstantin Herleinsberger, den aus den USA stammenden Bassisten Paul Imm, der u.a. mit Jazzgrößen wie Lee Konitz und Rosemary Clooney getourt hatte, und den jungen, brasilianischen Schlagzeuger Rafael Müller, der sich innerhalb kürzester Zeit einen großen Namen in der Hamburger Jazzszene erspielt hat, lässt sie zur traditionellen Quartettbesetzung zurück-kehren, in der große künstlerische und improvisatorische Freiheit innerhalb ihrer Kompositionen möglich ist. Neben ihren eigenen Kompositionen lässt sich die Musikerin auch von der Musik brasilia-nischer Künstler wie Antonio Carlos Jobim, Milton Nascimento oder Djavan inspirieren, sowie von Wayne Shorter, Joni Mitchell, George Gershwin und vielen mehr. Die Musik der jungen Musikerin ist vielfältig, farbenreich, kraftvoll und sanft zugleich,
und gewinnt durch die liebevolle Hingabe an großer Authentizität.

 

Mit:

Sophia Oster  (p, voc, comp.)

Konstantin Herleinsberger (sax)

Paul Imm (b)

Rafael Müller (dr)



AUSVERKAUFT!
SO 27.10.24 
|  Einlass 19:00  |  Beginn 20:00 

SCHNACK STAND-UP PRESENTS
FRED COSTEA - LIVE

Komm vorbei und lass dich von Fred Costea bei SCHNACK Stand-Up zum Lachen bringen!