AUGUST


DO 04.08.2016  |  Einlass 19:30  |  Beginn 21:00

BIRDLAND  JAM SESSION

 

Eintritt frei!

 

 

 

 

Gefördert durch die Kulturbehörde der Freien und Hansestadt Hamburg.


DO 11.08.2016  |  Einlass 19:30  |  Beginn 21:00

BIRDLAND  JAM SESSION

 

Eintritt frei!

 

 

 

 

Gefördert durch die Kulturbehörde der Freien und Hansestadt Hamburg.


MI 17.08.2016  |  Einlass 19:30  |  Beginn 21:00

BIRDLAND VOCAL SESSION

 

Eintritt frei!

 

 

 

 

 


DO 18.08.2016  |  Einlass 19:30  |  Beginn 21:00

BIRDLAND  JAM SESSION

 

Eintritt frei!

 

 

 

 

Gefördert durch die Kulturbehörde der Freien und Hansestadt Hamburg.


DO 25.08.2016  |  Einlass 19:30  |  Beginn 21:00

BIRDLAND  JAM SESSION

 

Eintritt frei!

 

 

 

 

Gefördert durch die Kulturbehörde der Freien und Hansestadt Hamburg.


VORSCHAU


FR 16.09.2016  |  Einlass 19:30  |  Beginn 21:00

MMAEYEN & EARTHLIGHT

 

Mmaeyen & EarthLight ist eine wunderbare, gefühlvolle Sängerin mit einer reichen, warmen Stimme, die Dich direkt einbezieht und Dir das Gefühl gibt, dass Du sie schon lange kennst. Mit ihrer gewaltigen und temperamentvollen Stimme bringt sie eine spezielle Funk-Soul Note in jedes ihrer Lieder.

Das Konzert im BIRDLAND Hamburg erfolgt kurz nach ihrer EP-
Veröffentlichung "Sole FUNKtion Collection". Die Songs reichen von pumpendem Modern Jazz Funk über rhythmischen Afro-Jazz und
Acid Jazz bis hin zu Soulful Balladen.

Mmaeyen tritt zusammen mit ihrer Band EarthLight auf.

 

Tickets


FR 07.10.2016  |  Einlass 19:30  |  Beginn 21:00

KELLERHERTZ presents  FOXOS / THE GIRL & THE GHOST

 

FOXOS

Wenn sich eine außergewöhnliche glasklar-vibrierende Stimme mit minimalistisch-elektronischen Soundflächen vereint, entstehen hymnisch-märchenhafte und verträumt-skandinavische Songs. Der Hannoveraner
Sänger, Songwriter und Produzent Rick Jurthe vereint in den Songs seines Projekts FOXOS Elemente alternativen Elektro-Pops mit akustisch-organischen und atmosphärisch-fabelhaften Klangwelten.

 

THE GIRL & THE GHOST

Melancholisch-leichte Klänge aus dem Norden - Irgendwo zwischen Folk & Pop. Akustische und elektronische Sounds treffen hier auf ausdrucksstarken, mehrstimmigen Gesang. Das Hamburger Projekt der Songwriterin Dorothee Möller und dem Schlagzeuger Timon Schempp besticht durch starkes Songwriting und ausgefeilte Arrangements.

 

Tickets


SA 19.11.2016  |  Einlass 19:30  |  Beginn 21:00

SATURDAY NIGHT LIVE JAZZ – JENS DÜPPE QUARTETT

 

Jens Düppe (dr. / comp.), Frederik Köster (trp), Lars Duppler (piano),
Christian Ramond (bass)

„Das Warten hat sich gelohnt: das Debüt-Album des Schlagzeugers Jens Düppe"
(Deutschlandfunk)

Sind Schlagzeuger tatsächlich die besseren Bandleader? Paul Motian,
Chico Hamilton oder Wolfgang Haffner haben sich bereits in unterschied-

lichsten Formaten mit ihren eigenen Projekten in Szene setzen können.
Und eines scheint gewiss: Sobald ein Drummer den imaginären Dirigentenstab in der Hand hält, klingt jede Musik anders. Organischer, komplexer, ausge-

glichener. Ein fein austariertes, emotionales, meist sogar ziemlich fragiles Konstrukt, bei dem der Teamgedanke eindeutig im Vordergrund steht und einer ganz unscheinbar und klug vom Schlagzeugstuhl aus Regie führt.

 

Tickets